Über uns - Betreuungswerk Berlin Unsere Beratungsstellen Über Betreuungen Vorsorgevollmacht... Vormundschaften Ehrenamtliche Betreuung Informationen in Fremdsprachen Fortbildung Videoempfehlungen Fragen und Antworten zum Betreuungsrecht Schulden, Mahnung, Mahnbescheid Formularservice und Checklisten Projekt "Messiehilfe" Literatur Adressen Aktuelles Partnerlinks intern

Die "veränderte" Patientenverfügung

Die "veränderte" Patientenverfügung

Mit Beschluss des Bundesgerichtshofes vom 06.07.2016 haben sich die Anforderungen an eine Patientenverfügung verändert bzw. konkretisiert.

Thema des Vortrages soll es sein die konkreten (neuen) Anforderungen zu erläutern und die Bedeutung für neue und bestehende Patientenverfügungen zu erörtern.

Die Patientenverfügung ist im Bürgerlichen Gesetzbuch verankert (§1904a BGB) und entfaltet eine bedeutende Wirkung, sollte der eigene Wille und die Einwilligungsfähigkeit in ärztliche Maßnahmen einmal nicht mehr gegeben sein.

Daher haben dieses Thema und auch der Beschluss des BGH eine politische Relevanz, jedoch noch mehr Auswirkungen und Bedeutungen für den oder die Betroffene(n) ganz persönlich.



Egon-Erwin-Kisch-BibliothekFrankfurter Allee 14910365 Berlin
Mittwoch, 24.04.2018 (18:00 Uhr)
Jan Salzwedel, Vereinsbetreuer im Betreuungswerk Berlin - KBW e.V.
Von der Bibliothek wird ein Eintritt von 2 € bei Voranmeldung erhoben